Le Roleplay

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von Alöx :3 am So Jul 19, 2015 5:29 pm

Nicolai

"Ja, das war es. Aber es muss auch schön sein, so viele verschiedene Länder und Kulturen kennen zu lernen.", sagte ich lächelnd in dem Moment, in dem das Taxi ankam.
avatar
Alöx :3

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 20.06.15
Ort : at the bar

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jul 19, 2015 8:58 pm

Andrei
"Ob ich zurück will? Klar. Wer würde nicht gerne an den Ort zurück, mit dem man nur gute Erinnerungen verbindet? Ob ich zurück kann, ist die andere Frage. Schließlich bin ich immer noch nicht mit der Schule fertig und meine Eltern lassen mich auch nicht einfach so gehen. Aber sobald ich die Möglichkeit habe, hau ich hier ab." Dieser Standpunkt hatte sich schon jahrelang in meinem Kopf festgesetzt, nur wurde mir plötzlich klar, dass ich diesen gerade zum ersten Mal mit irgendjemandem teilte. Jetzt geb ich auch noch meine Wünsche und Hoffnungen preis, was? Ich schloss die Augen, während ich mir dafür eine mentale Facepalm verpasste.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Di Jul 21, 2015 4:25 pm

Ryuichi
Ich musterte Andreis Gesicht, irgendwie schien es so, als bereute er, was er gesagt hatte. Aber das war verständlich, ich wäre auch nicht glücklich, wenn ich jemandem, den ich kaum kannte, mehr oder weniger unabsichtlich irgendwas über mich erzählen würde.
Reagieren könnte ich aber trotzdem langsam mal... Nur wie?
"Gibt es wirklich nichts, was dich hier hält? Hast du keine Freundin oder so?"
Das war die passendste Reaktion, die mir rechtzeitig einfiel, bevor die Stille seltsam wurde.In die andere Richtung konnte ich da ehrlich gesagt nicht so ganz mitreden, ich war bisher in drei Ländern gewesen,und Japan gefiel mir davon eindeutig am besten.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von Verowizard am Do Jul 23, 2015 7:55 pm

Hidori
Ich drückte seine Hand ganz leicht, um ihm zu zeigen dass ich ihm helfe...oder so. Auf jeden fall war seine Reaktion am Anfang etwas fraglich, doch bald antwortete er mir und stimmte mir zu. YESHHH!!! Ich konnte mir nicht mehr helfen und musste ihn knuddeln.So happy war ich schon lang nicht mehr~
avatar
Verowizard

Anzahl der Beiträge : 700
Anmeldedatum : 24.02.15
Ort : in aves pants

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Do Jul 23, 2015 10:31 pm

Andrei
Auf die Frage hin öffnete ich die Augen wieder und sah ihn kurz an, bevor ich antwortete: "Nichts. Bei meinen Verwandten in Russland hab ich alle Freiheiten, die ich will, ich kann boxen, schießen und so ziemlich alles machen, was ich hier nicht kann." Ich könnte mir ehrlich gesagt auch nicht im Geringsten vorstellen, wegen irgendeiner Beziehung in diesem Land zu bleiben. ((#japano-russischefeindschaften))
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von Verowizard am Do Jul 23, 2015 10:37 pm

Yadashi
Hmm...komisch. Ich hab Jungmin schon vor Tagen angeschrieben, doch irgendwie kam da nichts zurück...
Angerufen hatte ich ihn auch, doch abgehoben hat er auch nicht. Was zur Hölle geht da ab?!
avatar
Verowizard

Anzahl der Beiträge : 700
Anmeldedatum : 24.02.15
Ort : in aves pants

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jul 25, 2015 4:32 pm

Ryuichi
"Schießen kann ich hier auch...", sprach ich meinen Gedanken aus. Im nächsten Moment klappte ich den Mund zu und biss mir auf die Zunge.
Oh Gott. Bitte, das darf nicht verdächtig geklungen haben. Nein, ich hatte es viel zu beiläufig erwähnt, viel zu normal, er würde denken, ich ginge in einen normalen Schießstand oder so...
Meine nächste Sorge war, dass ich meine Augen gerade im Schock viel zu weit aufgerissen hatte und nervös auf meiner Backe rumkaute, aber das konnte ich jetzt auch nicht mehr ändern.
Da blieb mir nur, zu Ebisu zu beten. Im Stillen natürlich.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jul 25, 2015 4:44 pm

Andrei
Schießen kann er auch, was? Vielleicht ist er gar nicht mal so schlimm, wie ich dachte. Aber irgendwas an seinem Gesichtsausdruck sagte mir, dass etwas an seiner Aussage nicht ganz so war, wie er es sagte. Ich hob eine Augenbraue an und wollte gerade den Mund öffnen, um etwas zu sagen, als es plötzlich gegen die Tür klopfte. ((du kannsch entscheiden, obs die Pizza oda irgendwelche Familienstalker sind))
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jul 25, 2015 9:40 pm

Ryuichi
Ich zuckte zusammen, als wäre neben mir eine Bombe hochgegangen, als es an der Lagertür klopfte. Es gingen mir an die fünfzig Möglichkeiten durch den Kopf, wer das sein könnte, aber wie schlimm auch die jeweiligen Konsequenzen wären, so zu tun, als wären wir nicht da, war aussichtslos.
"J-ja? Bitte?", rief ich halblaut mit Fester Stimme - Naja, so fest wie möglich - und wartete darauf, eine mir bekannte Stimme zu hören und diese zu identifizieren. Mir gingen schon alle möglichen Szenarien durch den Kopf, wenn fas zum Beispiel mein Mahiru wäre...
"Pizza!"
Pizza?
...
*Nachdenkpause*
"Hallo? Machen sie noch auf?"
Achja, Pizza!
Meine Güte, hatte das lange gedauert!
Ich verpasste mir einen Facepalm und stand hastig auf, um zur Tür zu hetzen, wobei ich nochmal über meine eigenen Füße stolperte.
"H-Hai!"
Der Pizzabote - Gott sei Dank ein völlig fremdes Gesicht - sah mich mit hochgehobenen Augenbrauen an.
"Das macht *keine Ahnung von Wechselkursen und wie viel Pizza in Japan kostet*¥.", kam seine perplexe Mitteilung einen Moment später.
Ich kramte in meiner Tasche rum, holte einen *größter Yenschein* heraus und drückte ihn ihm in die Hand.
"Passt so!", meinte ich hastig, nahm die Pizza an mich und knallte die Tür wieder zu. Auf kommunikation mit Fremden hatte ich jetzt keine Lust, dir Nerven dafür, zu ertragen, dass er an mir vorbei in den Raum starrte, schon gar nicht.
Ich öffnete einen Karton und stellte fest, dass sich sowohl Käse als auch Salami auf dem Stück Teig befanden, also klappte ich ihn wieder zu und reichte ihn Andrei, bevor ich mich auf den Stuhl fallen ließ und meine Pizza mit, zu meinem unwohlsein, zittrigen Händen.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jul 25, 2015 10:35 pm

Andrei
Ich bin zwar nicht das, was man einen guten Menschenkenner nennt, aber wenn ich etwas weiß, dann ist es die Tatsache, dass Ryuichi im Moment sehr nervös war. Und damit meine ich wirklich SEHR nervös. Ich wusste zwar nicht den Grund für sein Verhalten, aber wenn ich irgendetwas aus ihm rauskriegen wollte, musste er sich zuerst ein wenig beruhigen. Also tat ich so wie immer, lehnte mich mit leicht desinteressiertem Blick in meinem Stuhl zurück und öffnete den Pizzakarton, wobei mein Blick auf die Cola fiel, die ich dazubestellt hatte. Etwas umständlich beugte ich mich runter, ergriff die Flasche und hielt sie in Ryuichis Richtung. "Auch was?" Mir war unklar, ob er schon jemals irgendein Getränk direkt aus der Flasche getrunken, und auch noch mit jemand anderem geteilt hatte, aber ich hatte ihm schon das Angebot gemacht.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am So Jul 26, 2015 1:07 am

Levi
Hidoris Händedruck gab mir irgendwie Sicherheit, und als er mich dann umarmte, wirkte er so glücklich, dass für mich sofort alle Zweifel verflogen. Ich war glücklich, dass er es war und mein Herz klopfte noch höher, als hätte man mir eine Platte Melopan vorgesetzt, was mich dazu brachte, die Umarmung so fest wie möglich, ohne Hidori zu erdrücken, zu erwiedern.
"Wenn es uns beide glücklich macht, dann muss es ja das richtige sein.", schlussfolgerte ich lachend und schmiegte mich an ihn.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am So Jul 26, 2015 9:58 pm

Ryuichi
Ich nickte etwas abwesend und nahm die Cola entgegen. Diese ganze Situation, mit allem drum und dran, war völlig neu für mich, da konnte es auch nicht schaden, sich eine Flasche Cola mit jemandem zu Teilen. Andrei war hier ja gerade sogar noch das bekannteste, was ich um mich hatte, da beruhigte es mich, dass er die ganze Sache, auch wenn er lange nicht wusste, wie ernst hier alles war, etwas gelassener zu nehmen schien.
Generell hatte er hier ja die Ruhe weg, keine meiner Aussagen schien ihn skeptisch oder unsicher zu machen, er nahm einfach alles so hin, oder wirkte zumindest so, während ich mich hier benahm wie die Prinzessin auf der Erbse. Oder auf dem Dornenzweig, je nach Blickwinkel.
Wie auch immer, irgendwie ließ ich mich wohl von dieser Stimmung mitreißen, denn nachdem,ich die Cola wieder abgesetzt hatte, fühlte ich mich irgendwie schon um einiges besser ((#itsokigotcola)).
"Danke.", meinte ich und gab ihm die Flasche zurück, dann tat ich es ihm mach und beäugte etwas skeptisch meine Pizza. Auch, wenn das, was ich da bestellt hatte, nicht gerade appetitlich aussah, musste ich zugeben, dass der Geruch, der davon ausging, nicht schlecht war, weshalb meine Erwartungen nicht mehr ganz so tief lagen, als ich schließlich hineinbiss.
Das ist ja gar nicht so schlecht!", stellte ich erstaunt fest, sobald ich geschluckt hatte. Gleichzeitig fiel mir auf, dass ich mich irgendwie total kindlich benahm. Also für meine Verhältnisse.
Die Frage war jetzt, warum.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Mo Jul 27, 2015 6:34 am

// ohayou... *sips coffee, then coke* jo, i muss wach werden xD

Andrei
Seine Reaktion brachte mich dazu, ein amüsiertes Schnauben von mir zu geben, begleitet von einem kurzen Lächeln. Ich fragte mich nur, was ihn so zappelig machte... klar, er ist im Moment so etwas wie auf der Flucht, aber das war kein Grund dafür, solche extremen Reaktionen auf so ziemlich alles zu zeigen. Etwas nachdenklich biss ich in mein Stück Pizza und beobachtete ihn so unauffällig wie möglich. Wenn ich etwas herausfinden wollte, dann musste ich gezielte, aber indirekte Fragen stellen. Nach ein paar Minuten Schweigen beschloss ich, wieder das Wort zu ergreifen: "Sag mal, du bist wohl noch nicht oft ausgebrochen, was? Sind deine Eltern bei deinem Alter immer noch so streng?" An dieser Stelle würde ich lieber keinen Vergleich mit meinen Eltern anstellen.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mo Jul 27, 2015 8:22 am

Ryuichi
Streng, was?
Es gefiel mir nicht, dass ich jetzt scheinbar Fragen beantworten musste, denn wie man ja sah, konnte ich dabei leicht ausrutschen. Aber etwas musste ich trotzdem sagen.
"Naja... Ich würde es nicht als streng bezeichnen, sagen wir, es ist eine Erziehungsform. Es ist nicht so, dass ich nichts darf, aber ich darf bei dem, was ich tue, keine Fehler machen und wenn jemand aus der Familie mir etwas sagt, muss es ausgeführt werden. Erst recht, wenn ich selbst zugestimmt habe wie heute..."
Mit dieser Antwort war ich eigentlich recht zufrieden, auch wenn sie mir nochmal klar machte, in welchem Maß ich gegen die Familiengesetze verstoßen hatte. Und das ganze klang schon ziemlich hart, weshalb ich noch schnell über das Ende dieser "Erziehungsmethode" berichtete.
"Das ist eigentlich bei allen Kindern so und geht bis zur Volljährigkeit so, danach geht für dieeisten das mit der Familie weiter, wobei mir in meinem Fall alle Türen offen stehen, sobald ich erstmal 21 bin."
Das war jetzt zwar nicht ganz die Wahrheit, denn ich konnte auf keinen Fall, weniger als jeder andere, die Familie verlassen und tun was ich wollte im Sinne von Freiheit, aber da das sowieso nicht auf meinem Plan stand, war ich mit dem Gedanken, in ein paar Jahren Oberhaupt zu sein und die ganzen Geschäfte und Finanzen der Familie in Händen zu halten, ganz zufrieden.
Und genau darauf hin wurde ich ja auch erzogen, aber so konnte ich das ja schlecht sagen, oder?
'Ach, kein Problem, ich werde nur zum Oberhaupt einer korrupten Familie mit starken Verbindungen zur Yakuza erzogen, da darf ich mir eben keine Fehler erlauben.'
Nee, klang nicht so prickelnd. Abgesehen davon war ich mir nicht sicher, ob es 'Mafioso' nicht sogar besser treffen würde, soweit ich wusste, hatte mein Vater es arrangiert, dass uns meine Schwester in den nächsten Monaten in einen relativ hochrangigen Zweig der Yakuza einheiratete und wir als unabhängige Familie aufgenommen wurden oder sowas. Sie tat mir ja irgendwie leid, aber in der Hauptlinie war das eben so. Ich hatte ja auch nicht gerade viel Freiheit bei der Auswahl meiner Partnerin. Auch wenn ich mich im gegrnsatz zu ihr nicht der jeweiligen Person unterwerfen musste.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Mo Jul 27, 2015 10:51 am

Andrei
Perfektionistisch... so hörte sich das zumindest für mich an. Na ja, nicht jeder kann Eltern haben, die sich eigentlich einen Dreck für dich interessieren und meinen, dass du nichts wert bist. Aber gut, lass uns mal nicht sentimental werden, sonst wird noch jemand verletzt. Physisch, versteht sich. Ich nickte langsam und knabberte weiter an meiner Pizza, die irgendwie anfing, schlechter zu schmecken. Um einiges schlechter... irgendwie war mir auch schlecht... eh. Gut, dann leg ich sie halt zur Seite, bevor noch Schlimmeres passiert. Ich lehnte mich wieder in meinem Stuhl zurück und fing an, mir so unauffällig wie möglich den Bauch zu halten, der auch irgendwie schmerzte. Ich hätte doch bei einem anderen Lieferservice bestellen sollen...
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mo Jul 27, 2015 7:50 pm

Ryuichi
Meine Antwort schien so hingenommen zu werden, wodurch ich mich ein weiteres Stück beruhigte und meine Aufmerksamkeit wieder wie üblich durch den Raum verstreute, statt die ganze Zeit die Tür zu fokussieren.
Als ich ein neues Stück Pizza nahm, fiel mir auf, dass Andrei seine gerade gar nicht mehr anzurühren schien, obwohl er ja ursprünglich die Idee hatte, welche zu bestellen. Auch die Cola stand so gut wie unberührt auf dem Boden.
Erstmal ignorierte ich es mit dem Gedanken, er habe vielleicht doch nicht so viel Hunger gehabt, wie er meinte und aß mein eigenes Stück zu Ende, als er sich dann jedoch immer noch nicht groß gerührt hatte, inspizierte ich die Situation mit einem Stirntunzeln genauer.
"Alles klar?", fragte ich vorsichtig nach, als ich seinen Gesichtsausdruck sah. Fröhlich schien er jedenfalls nicht gerade zu sein. Und seine Haltung zeugte auch nicht gerade von Wohlbefinden...
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mo Jul 27, 2015 7:50 pm

Ryuichi
Meine Antwort schien so hingenommen zu werden, wodurch ich mich ein weiteres Stück beruhigte und meine Aufmerksamkeit wieder wie üblich durch den Raum verstreute, statt die ganze Zeit die Tür zu fokussieren.
Als ich ein neues Stück Pizza nahm, fiel mir auf, dass Andrei seine gerade gar nicht mehr anzurühren schien, obwohl er ja ursprünglich die Idee hatte, welche zu bestellen. Auch die Cola stand so gut wie unberührt auf dem Boden.
Erstmal ignorierte ich es mit dem Gedanken, er habe vielleicht doch nicht so viel Hunger gehabt, wie er meinte und aß mein eigenes Stück zu Ende, als er sich dann jedoch immer noch nicht groß gerührt hatte, inspizierte ich die Situation mit einem Stirntunzeln genauer.
"Alles klar?", fragte ich vorsichtig nach, als ich seinen Gesichtsausdruck sah. Fröhlich schien er jedenfalls nicht gerade zu sein. Und seine Haltung zeugte auch nicht gerade von Wohlbefinden...
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mo Jul 27, 2015 8:50 pm

Ryuichi
Meine Antwort schien so hingenommen zu werden, wodurch ich mich ein weiteres Stück beruhigte und meine Aufmerksamkeit wieder wie üblich durch den Raum verstreute, statt die ganze Zeit die Tür zu fokussieren.
Als ich ein neues Stück Pizza nahm, fiel mir auf, dass Andrei seine gerade gar nicht mehr anzurühren schien, obwohl er ja ursprünglich die Idee hatte, welche zu bestellen. Auch die Cola stand so gut wie unberührt auf dem Boden.
Erstmal ignorierte ich es mit dem Gedanken, er habe vielleicht doch nicht so viel Hunger gehabt, wie er meinte und aß mein eigenes Stück zu Ende, als er sich dann jedoch immer noch nicht groß gerührt hatte, inspizierte ich die Situation mit einem Stirntunzeln genauer.
"Alles klar?", fragte ich vorsichtig nach, als ich seinen Gesichtsausdruck sah. Fröhlich schien er jedenfalls nicht gerade zu sein. Und seine Haltung zeugte auch nicht gerade von Wohlbefinden...
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Di Jul 28, 2015 12:10 am

Andrei
Um ehrlich zu sein, war alles gerade alles andere als klar, es ging eher in die Richtung "zum Kotzen zumute", und das auch noch wortwörtlich. "Ich geh mal ein bisschen frische Luft schnappen", murmelte ich, bevor ich zur Tür hinaus wankte und mich draußen einfach in irgendeine Wiese fallen ließ, wo ich ein paar Male tief Luft holte. Allen Erwartungen entgegen half mir das sogar ein wenig, und ich setzte mich wieder auf und sah mich ein wenig um. Ich muss sagen, diese Gegend war so richtig... zwielichtig. Nach ein paar Minuten stand ich wieder auf und machte mich auf den Weg zurück zum Lagerraum, doch kurz vor der Tür wurde ich am Kragen gepackt und gegen die Wand gedonnert. Was auch immer das für Typen waren, so sollten sie sich nicht mit mir anlegen. Ich brauchte ein paar Sekunden, um mein Ziel in der Dunkelheit auszumachen, dann verpasste ich ihm einen kräftigen Kinnhaken, damit er losließ.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Di Jul 28, 2015 8:42 am

Ryuichi
Ich nickte nur, als er schon am gehen war, und sah ihm etwas skeptisch hinterher. So ganz gesund sah das wirklich nicht aus.
Aber solange er nicht gerade umkippte, betrachtete ich das nicht als mein Problem, also aß ich unbeschwert meine Pizza weiter, bis mir irgendwann auffiel, dass er doch recht lange brauchte, nur um etwas Luft zu schnappen.
War er etwa tatsächlich zusammengebrochen?
Nein, Blödsinn, er war nicht der Typ für sowas, vorher war er einfach abgehauen, ohne was zu sagen. Aber ich konnte ja trotzdem mal nachsehen. Außerdem musste ich zugeben, dass ich mich hier drinnen, so ganz Gesellschaft oder frische Atemluft, auch nicht gerade wohlfühlte, auch wenn es in meinem Fall nichts körperliches war.
Mit diesen Begründungen sammelte ich unsere Pizzas und die Cola inklusive Gepäck ein und verließ den Raum.
Draußen, also im Treppenhaus, angekommen, suchte ich noch nach dem richtigen Schlüssel, als ich von draußen plötzlich irgendwelche Geräusche hörte, die ich erstmal nicht zuordnen konnte, da sie viel zu gedämpft waren. Nach normalem Straßengetummel klangen sie aber jedenfalls nicht. Wobei das in der Gegend auch selten wäre.
Ich beeilte mich also mit Abschließen und verließ auch das Gebäude recht zügig, wobei ich einen misstrauischen Blick aufgesetzt hatte. Der sich auch bezahlt machte.
"Hey, was macht ihr da!?"
Ich ließ all unsere Sachen einfach fallen, ließ meine Stimme so autoritär wie möglich klingen, was ich eh schon recht gut konnte, wobei ich hoffte, dass mir bei ihrer Wirkung meine Größe nicht im Weg stünde, während ich auf die Leute zuging, angespannt, aufmerksam, so, dass ich jederzeit einen Schlag von jeder Seite abfangen könnte.
Was war hier los?
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Di Jul 28, 2015 12:09 pm

Andrei
Was auch immer das Ganze hier war, es wirkte auf mich nicht wie eine zufällige Begegnung. Denn sobald sich Ryuichi zu Wort meldete, lag der Fokus ihrer Aufmerksamkeit auf ihm, als ob sie genau wussten, wer er war und was er hier machte. Aber so, wie die Typen aussahen, verhieß das nichts Gutes. Okay. Schnell handeln war angesagt. Noch bevor einer von ihnen einen von uns packen konnte, schnellte ich nach vorne, griff nach Ryuichis Handgelenk und zog ihn mit ziemlich hoher Geschwindigkeit hinter mir her. "Lass uns nochmal abhauen!"
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mi Jul 29, 2015 12:20 am

Ryuichi
Scheiße, die kannte ich!
Obwohl das Problem eher war, dass sie mich kannten. Ihre Namen hatte ich jetzt auch nicht mehr im Kopf, aber sie waren jedenfalls Teil eines etwas Größeren Verbrecherensembles, üble (und unzivilisierte) Kerle, die sich ihr Leben à la Sex and the City durch unorganisierte Gelegenheitsübergriffe finanzierten. Im Grunde waren sie keine Konkurrenz für unsere Familie, aber da sie es vor Allem auch auf Entführung und Lösegeld abgesehen hatten, schien es für beide Seiten logisch, dass ihnen ein frei herumlaufendes, jüngeres Mitglied der Hauptlinie nur recht war.
Aber im Moment war auch das nicht mein Hauptproblem, ich sollte ihnen lieber klarmachen, dass sie sich von hier verziehen und mich in Ruhe lassen sollten (mit Gewalt natürlich), bevor....
"WAS...!?"
Ich war völlig überrumpelt von Andreis Aktion, wobei ich auch zugeben musste, dass ich seine Anwesenheit kurzzeitig übersehen hatte.
Gott, was machte er denn?! Ich konnte die doch nicht einfach alleine dort lassen, bei unseren - beziehungsweise meinen - Sachen und jetzt wo sie wussten, wo das unser Lager war... Und ich war mir auch sicher, dass sie nicht davor zurückschreckten, meinem Vater bericht zu erstatten, dass sie mich hier angetroffen hatte. Und dass ich dabei nicht allein gewesen war.
Dieser Gedanke jagte mir Schauer über den Rücken und ich sah plötzlich nur noch rot.
Verdammte Scheiße, dieser Idiot war doch an allem Schuld! Warum hatte ich mich eigentlich angeschlossen?
"Lass mich los, verdammt!"
Entschlossen blieb ich stehen und entriss mich seinem Griff, wobei sich mein Handgelenk nicht ganz so wohl fühlte wie ich, aber das war jetzt sowieso egal, also schüttelte ich es nur nebenbei ein wenig aus.
"Was soll der Blödsinn?! Du hast mich schon in genug Schwierigkeiten gebracht, frag mich gefälligst, bevor du mich irgendwo hinschleppst!!", wies ich ihn zurecht, wobei ich keinesfalls an Lautstärke sparte. Keine Ahnung, ob er es gut gemeint hatte oder was weiß ich, jetzt im Moment und auch in hundert Jahren noch spielte das keine Rolle.
Als ich den Mund wieder mehr oder weniger schloss, musste ich feststellen, dass meine Lippen vor Aufregung bebten, dass es ein Wunder war, dass ich noch ein klares Wort herausbrachte. Zusätzlich zitterte mein ganzer Körper vor Anspannung und ich atmete schwer, was eindeutig nicht vom rennen kam, dafür hätten das schon ein paar hundert Meter mehr sein müssen.
Ob das meinen Worten Ausdruck verlieh oder sie lächerlich wirken ließ, wusste ich nicht, aber ich sah auf jeden Fall genau so aus, wie ich mich fühlte: Jeder Person, die ein falsches Wort verlor, würde ich in diesem Zustand sofort an die Gurgel gehen.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Mi Jul 29, 2015 12:50 am

Andrei
Beinahe hätte ich bei all dem Adrenalin, was sich in den letzten Momenten bei mir aufgestaut hatte, ihn mitten auf der Straße zuerst angefahren und ihm wahrscheinlich dann noch eine geknallt. Doch ich riss mich in der letzten Sekunde zusammen und brachte unter zusammengebissenen Zähnen hervor: "Tut mir Leid, vielleicht hätte ich dich bei diesen Yakuzatypen lassen sollen, die dich sicher viel besser behandelt hätten in ihren dunklen, kalten, gemütlichen Lagerhallen!" ((#shomin)) Ohne auch nur ein weiteres Wort zu verlieren, machte ich auf dem Absatz kehrt und lief mit schnellen Schritten der nächsten Bahnstation entgegen. Dieser verdammte, scheiß undankbare Schnösel!
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Mi Jul 29, 2015 1:19 am

Ryuichi
Sag mal, geht's noch? Wollte er sich hier im Recht behaupten?
Mir stand der Mund offen und ich starrte ihm hinterher, ohne auch noch ein Wort zu erwiedern. Im Moment war ich zu sehr mit meinen eigenen Gedanken beschäftigt, als dass ich über andere nachdenken könnte.
Sie kannten mich. Sie wussten wessen Sohn ich war. Sie würden es ihm erzählen. Er würde alles wissen. Nicht nur, dass ich mich Mahiru wideretzt hatte und abgehauen war, sondern auch, dass ich jemanden ins Lager ((warum klingt des so behindert wenn ma parallel WaCa RPd?)) gelassen hatte. Er würde -
Ja, was eigentlich?
Ich war noch nie wirklich in Schwierigkeiten gewesen, also konnte ich mir nur Dinge ausmalen...
Shit, das war zu viel. Ich rang nach Luft, aber irgendwie war da nichts, weshalb ich zu husten begann und mich langsam auf den Boden sinken ließ.
Asthma bei Panik. Nicht gerade die beste Vorraussetzung eines Mafioso, jedoch von meinem Großvater vererbt, der diesen Posten eigentlich ganz gut auf die Reihe bekommen hatte.
So wäre ich aber auf jeden Fall leichte Beute. Wobei ich bei dieser Situation gerade nicht einmal wusste, ob ich mich nicht lieber entführen lassen sollte.
Was sollte es schon schlimmer machen?
Ich überließ es einfach mal dem Zufall...
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3269
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Mi Jul 29, 2015 10:27 pm

// beep boop

Andrei
So ne Scheiße... Der Vorfall gestern hatte mir irgendwie ein schlechtes Gewissen eingehandelt, etwas, was bei mir seit Jahren nicht mehr vorkam. Aber zur selben Zeit war ich immer noch richtig sauer auf Ryuichi, was mich dazu brachte, die halbe Nacht lang auf den Improv-Boxsack in meinem Zimmer einzuschlagen und mich zu fragen, ob es besser wäre, mich nicht mehr mit ihm abzugeben.
Als ich mich am nächsten Morgen auf dem Weg zur Schule befand, entschloss ich mich, ihm für die nächsten Tage mal aus dem Weg zu gehen. Oder auch für immer. Mal sehen. Ich warf mein Fahrrad so irgendwie neben den Fahrradraum hin, ohne es abzusperren, sollte mir doch egal sein, wenn es jemand klaut. Dann bin ich das Schrottteil endlich los. Wenn ichs mir so überlege, könnten die letzten eineinhalb Sätze genauso gut auf eine gewisse andere Person passen, die in Zukunft nicht mehr in meinen Monologen erwähnt wird.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2312
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten