Le Roleplay

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am Sa Jun 13, 2015 10:04 pm

Kiriya
Das Schulfest.Meine Motivation dort hin zu gehen, hielt sich in Grenzen. Erstens, weil ich sowieso kein Fan von solchen Veranstaltungen war und zweitens, weil ich dort Nori wieder begegenen würde. Seit dem Sommerfest herrschte Funkstille zwischen uns und ich war mit den Nerven völlig am Ende. Ich wusste nicht, warum er sich mir gegenüber so verhielt und hatte einfach unglaubliche Angst davor, dass er sich heute nun endgültig von mir abwenden würde. Wahrscheinlich war ich ihm einfach zu anstrengend gewesen und obwohl ich seine Entscheidung verstehen könnte, wollte ich diesen Moment einfach bis in alle Ewigkeit hinauszuzögern. Zu groß war die Furcht davor, erneut verletzt zu werden. Trotzdem hatte ich mich überwunden und war gerade auf dem Weg zum Fest. Meine Mum hatte mich in einen ziemlich schicken Anzug gesteckt und das, obwohl ich mich wie sonst was gesträubt hatte. Ganz ehrlich, am liebsten würde ich sofort umdrehen und mich in mein Bett verkriechen aber aus irgendwelchen Gründen bewegte ich mich trotzdem vorwärts.
*Timeskip zu Schulfest*
Das erste was ich tat, als ich ankam, war mich in irgendeine Ecke zu verkriechen und mich nervös umzuschauen. Hoffentlich war Nori einfach krank oder so, dann müsste ich ihn nicht sehen.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jun 13, 2015 10:04 pm

Andrei
Bist du dir sicher, dass du dich auf diese Weise mit mir anlegen willst? Sei froh, dass ich mich heute zurückhalte, du kleiner Schnösel. Und dann grinst du auch noch so dämlich, hältst dich für was Besseres, huh? Ich runzelte die Stirn ein wenig, brach den Blickkontakt aber nicht ab. Wenn du meinst, dass du mich niederstarren könntest, dann hast du dich gewaltig geschnitten.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jun 13, 2015 10:18 pm

Nori
Auch wenn vorhin irgend so ein riesiger Typ in mich reingerannt war, warum er mir folgte, war mir ein Rätsel, ließ ich mich nicht aus meinen Gedanken reißen. Was ist, wenn er mich jetzt auch meidet, weil er denkt, dass er etwas falsch gemacht hatte? Shit... aber wenn ich ihn finden würde, dann bekäme ich doch wieder kein Wort raus. Komplett hin- und hergerissen setzte ich mich wieder in Bewegung, wobei ich darauf achtete, nicht in die Mitte der Menge zu geraten. Als ich dachte, dass ich mich abseits genug befinden würde, bemerkte ich plötzlich eine winzige Bewegung aus dem Augenwinkel. Ich musste doch nicht mal hinsehen, wer das gewesen war, aber ich ließ ihn einfach weiterlaufen, auch wenn ich ihn bei mir haben wollte.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jun 13, 2015 10:38 pm

Ryuichi
Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass wir hier nicht so schnell wegkommen würden. Er hatte wirklich Ausdauer darin, dass musste ich ihm lassen, und seine Augen blieben dabei auch offen und klar. Solche Menschen machten die Ausnahme für mich, ich konnte zumindest von meiner Seite aus mit ihnen sympathisieren. Konnten aber auch gefährlich sein. Und trotzdem, davon gab es viel zu wenige...
Aufgeben würde ich trotzdem nicht. Also blieb der Blickkontakt aufrecht, bis irgendwann so ein bescheuerter Typ einen noch bescheuerteren Typen, der hier irgendwie alles um Jahre zu überragen schien ((Kellan, die größte Person do, und Akio)) an der Hand hinter sich her zwischen uns durch zog. Soweit ich mich erinnerte, waren das Lehrer... Aber das war jetzt irrelevant. Wichtiger war, dass unser Blickkontakt beendet und das Duell damit quasi beendet war.
Meiner Ansicht nach wäre es unsinnig, jetzt noch weiter zu machen, also wandte ich mich wieder ab. Das wars dann auch.
Wäre es gewesen. Wenn nicht diese nervige Schulsprecherin auf mich zugerannt wäre. Innerlich seufzte ich jetzt schon, äußerlich blieb ich eine Stein, bis sie vor mir stand.
"Enjiro! Dass man dich auch mal wieder sieht!"
Zu meiner Überraschung fing sie nicht gleich mit einem Vortrag an, sondern packte mich erstmal am Arm und zog mich hinter sich her in Richtung des Blauäugigen.
"Es kann doch nicht gut für dich sein, nie herzukommen. Deine Noten mag es nicht betreffen, aber was ist mit deiner Sozialisierung? Und dass du krank bist, kannst du wem anderen erzählen."
Damit schubste sie mich fast in den Typen hinein, der doch ein Stückchen größer war als ich.
"Andrei ist neu in deiner Klasse. Los, redet miteinander. Das ist ein Befehl.", diktierte sie mit strengem Gesichtsausdruck, dann grinste sie wieder und hüpfte ein paar Meter rückwärts weg, bevor sie sich umdrehte und wieder zur Bühne zurückrannte.
"Viel. Spa~aß!"
...
Ich sah ihr kurz mit gehobenen Augenbrauen nach, dann wandte ich den Blick dem Größeren zu. Ein schneller Check von unten nach oben ergab, dass er wohl Sport machte, was für welchen wusste ich nicht. Damit wäre ich dann auch wieder bei seinem Gesicht angelangt.
"Hübsche Augen.", bemerkte ich frech.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jun 13, 2015 10:49 pm

Andrei
Wie es aussieht, wäre unser Duell doch noch nicht so schnell vorüber. Wer auch immer dieses Mädchen war, sie führte auf jeden Fall nichts Gutes im Schilde. Zurück zu dem Schnösel. Ganz schön vorlaut für so einen Winzling, musste ich sagen. Es kommt nicht oft vor, dass mir jemand gleich so angriffslustig gegenübertritt. Aber wenn er darauf bestand... "Spasibo. ((= thank you)) Deine sind auch nicht gerade auffällig", entgegnete ich, ohne dass ich den Gesichtsausdruck veränderte.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jun 13, 2015 11:01 pm

Ryuichi
Ts, danke? Aber schlagfertig war er, immerhin. Ich persönlich hätte das Gespräch ja erstmal liegen gelassen, aber in dem Bewusstsein, dass Yamamura uns beobachtete, war ich quasi gezwungen, mit Smalltalk anzufangen.
"Neu hier, was? Woher kommst du? Oder bist du hier aufgewachsen? Immerhin ist dein Japanisch exzellent."
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jun 13, 2015 11:12 pm

Andrei
Er tat sogar noch das, was ihm dieses Mädchen befohlen hatte. Pft. Natürlich kam er gleich mit der ersten Frage an, die mir sowieso jeder stellte, wofür ich über die Jahre die Antwort fast schon einstudiert hatte. "Berarūshi. Bis ich vier war. Ja, ich bin neu." Nach mehr Information fragte er nicht, daher gab ich ihm auch nicht mehr. Ich machte mir auch nicht die Mühe, das Gespräch aufrecht zu erhalten, Smalltalk war doch eh nichts Anderes als ein verharmlostes Verhör.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am Sa Jun 13, 2015 11:14 pm

Hiun (le evil person)
Nicht zu fassen, dass mich mein Bruder auf dieses verdammte Schulfest geschleppt hatte. Außer ihn kannte ich hier niemanden, mir war langweilig und ich konnte kein einziges,hübsches Mädchen erspähen. Seufzend wendete ich mich an meinen Bruder und teilte ihm mit, dass ich mal kurz eine rauchen gehen würde, mehr gab es hier sowieso nicht zu tun. Gerade als mir ein etwas abseits gelegener, ruhigerer Platz ins Auge fiel, erblickte ich eine Person. Es war zwar Ewigkeiten her, als ich ihn das letzte Mal gesehen hatte, aber diese bescheuerte Augenklappe war schwer zu vergessen. Es widerte mich schon an, nur sein Gesicht ansehen zu müssen. Das war doch dieser Kiriya oder wie der hieß, der, der damals auf mich stand und nachdem ich dieses widerwärtige,von ihm gemalte Bild entdeckt hatte, vor lauter Schiss die Schule gewechselt hatte. Ekelhaft sowas. Ich verspürte das dringende Bedürfnis, ihm eine reinzuhauen.


Kiriya
Es war seltsam, aber ich hatte schon seit einer ganzen Weile das Gefühl, angestarrt zu werden. Aber wer sollte mich denn schon ansehen? War Nori hier? Hatte er mich entdeckt? Nein, ich bin mir sicher, er wäre mir aufgefallen. Stattdessen schien mich so ein komischer, rießiger aber irgendwie gutaussehender Kerl anzustarren. Warte...Der sah doch aus wie...? Mein Herz setzte für eine Sekunde aus. Das konnte nicht wahr sein. Ich musste ihn verwechseln. Er konnte nicht hier sein. Das war einfach unmöglich. Trotzdem geriet ich so dermaßen in Panik, dass ich versuchte mich irgendwo zu verstecken, während mein Herz mir bis zum Hals schlug.Dummerweise stand ich etwas abseits von den anderen und es war fast unmöglich, mich irgendwo zu verkriechen.Ich glaubte, noch nie soviel Angst gehabt zu haben. Vergessen war die Sache mit Nori, am liebsten hätte ich mich jetzt in seine Arme gestürzt und ihn angefleht mich zu beschützen, so verzweifelt war ich gerade. Aber er war nicht hier und der vermeintliche Hiun kam immer näher. Schließlich hatte er mich ganz eingeholt und baute sich drohend vor mir auf. "Wir kennen uns doch, oder?" Ich nickte bloß, heftigend schluckend und hatte das Gefühlt immer mehr zu schrumpfen. "Du dachtest wohl, du kannst dich vor mir verstecken, wenn du die Schule wechselst,hm?" Ich erwiderte gar nichts, presste nur die Lippen aufeinander und hoffte, dass es bald vorbei sein würde. "Anworte mir, du kleine Schwuchtel!" rief Hiun nun aufgebracht und ich brachte nur ein ziemlich erbärmliches, erneutes Nicken zustande. Es hatten sich einfach zuviele Emotionen in mir aufgestaut, zu viele Erinnerungen kamen in mir hoch und ich wollte nur noch wegglaufen. Aber meine Beine gehorchten mir einfach nicht...

avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jun 13, 2015 11:25 pm

Ryuichi
Diese knappe Antwort gefiel mir, es gab also noch Menschen, die Smalltalk auch als solchen umsetzten.
"Schick.", erwiederte ich genau so kurz. Ein Quasirusse also, auch wenn er den Großteil seines Lebens hier war. Wie seine Eltern wohl draufwaren?
Der Gedanke entlockte mir ein Grinsen. Besser als meine konnten sie ja kaum sein... *seufz* ((Damit moan i halb wirklich gut us siner Perspektive und andererseits abgefucked bzw. Am Arsch))
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am Sa Jun 13, 2015 11:31 pm

Nori
Plötzlich vernahm ich ein lautes Gebrüll, das aus der Richtung stammte, in die Kiriya gelaufen war und ich drehte mich schlagartig zu dem Geräusch um, doch ich konnte niemanden sehen. Dann musste er irgendwo hinter dem Gebäude sein. Ich konnte gerade noch so diesen Gedanken zu Ende denken, bevor ich die Beine in die Hand nahm und auf den Ursprung des Geräuschs zuraste. Nach einer scharfen Linkskurve, wobei es mich fast auf die Fresse gelegt hätte, entdeckte ich ein paar Meter entfernt Kiriya, wobei sich irgendein riesiger Typ drohend vor ihm aufgebaut hatte. Ich blieb abrupt stehen. *Scheiße, nein! Lauf weiter!* Ausnahmsweise hörte ich auf meine Gedanken und rannte die letzten paar Meter noch auf sie zu, bevor ich zu einem Halt kam und zuerst den Unbekannten musterte, der so aussah, als ob er ihn zerquetschen wollte, dann fiel mein Blick auf Kiriya, der mich verängstigt ansah, was bei mir alle anderen Alarmglocken, die noch nicht aktiviert waren, läuten ließ. Ich funkelte den Kerl von unten an und sagte in einer ruhigen, aber dennoch bedrohlichen Stimme: "Wenn du hier dein Ding unbemerkt durchziehen willst, solltest du das so leise tun, dass ich das nicht bemerke."
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am Sa Jun 13, 2015 11:40 pm

Haneki
Schulfest! Wer liebte es nicht?
Ich hätte am liebsten die Hand gehoben, obwohl außer meinen Gedanken ja niemand danach gefragt hatte. Stattdessen hielt ich nach Logan ausschau, den ich auch recht bald entdeckte. Das Anzugzeug stand ihm, wenn man mich fragte... Tat man aber nicht.
"Ossu!", begrüßte ich ihn. War zwar nicht so, als hätten wir plötzlich was zu besprechen, aber so konnten wir uns wenigstens gemeinsam wortlos von der Sonne durchsieden lassen, bis uns die Fangirls wieder mit irgendwas quälten.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 12:00 am

Andrei
Hatte wohl auch nicht viel zu sagen, was? War mir auch lieber so. Mein Blick schweifte ab und ich sah dem einen Stoner von vorhin nach, wie er wie ein Bekloppter in eine bestimmte Richtig raste. Ganz schön schnell für jemanden, der sonst nur mitten im Weg stehen blieb. Als er hinter dem Gebäude verschwunden war, sah ich mich ein wenig mehr um und bemerkte, wie unsere Beobachterin ebenfalls verschwunden war. Mein Blick fiel zurück auf den Schnösel. "Kannst abhauen, sie ist weg."
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am So Jun 14, 2015 12:02 am

Kiriya
"Wer ist das denn?" fragte Hiun angewidert und ignorierte die Tatsache, dass Nori mit ihm gesprochen hatte. Ich wusste nicht so recht ob ich es gut fand,dass Nori mich gefunden hatte. Auf der einen Seite hatte ich schreckliche Angst und war ihm dankbar, dass er hier war, auf der anderen, hatte ich unglaubliche Schuldgefühle, weil er da jetzt mit reingezogen wurde. Es war ja eigentlich meine Schuld und wahrscheinlich hätte ich es auch verdient, wenn mir Hiun etwas antun würde.Aber trotzdem... Ich blickte angsterfüllt zwischen den beiden hin und her. "Ist das dein neuer Angebeter oder wie?" fragt er weiter, immer noch gehässiger."Hast ihn wohl auch belästigt,was?" Jetzt wandte er sich an Nori. " Ich geb dir einen Rat, Kleiner. Halt dich bloß von dieser ekelhaften Schwuchtel fern, sonst vergreift er sich noch an dir.Zuzutrauen wär's ihm, so pervers wie der ist." Jetzt hielt ich es endgültig nicht mehr aus. Das war das Erniedrigenste, was jemals über mich gesagt wurde und ich hatte wirklich schon viel durchstehen müssen. Ich spürte, wie mir die ersten Tränen über meine Wangen kullerten und musste ein leises Schluchzen unterdrücken. Wahrscheinlich hatten all die Menschen aus meiner Vergangenheit Recht. Ich war nicht mehr als eine nutzlose, erbärmliche und obendrauf noch hässliche Mutation.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am So Jun 14, 2015 12:11 am

Logan
"Hey." erwiderte ich seine Begrüßung, irgendwie freute ich mich ihn zu sehen, war schließlich besser, als mich mit den anderen abzugeben.Seit diesem Vorfall letzens fühlte ich mich in seiner Anwesehnheit sowieso sicherer, auch wenn das jetzt bescheuert klang, aber ich hatte einfach ständig das Gefühl, dass Akuma irgendwo in der Nähe war und mir auflauerte. Gott, bin ich ein Schisser. Gott sei Dank konnte Haneki keine Gedanken lesen. "Wollen wir uns was zu trinken holen?" fragte ich beiläufig,so nach dem Motto: Hauptsache was zu tun. Außerdem war ich wirklich durstig.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 12:27 am

Nori
Warum stand ich noch hier rum und ließ mir Dinge erzählen, die überhaupt nicht der Wahrheit entsprachen? Noch während er redete, fing ich an, meine Hände zu Fäusten zu ballen, und als ich plötzlich ein sehr leises Schluchzen von Kiriya vernahm, schob ich mich entgültig zwischen die Beiden. Ich richtete mich zu voller Größe auf, warf dem Kerl noch einen Todesblick zu und begann zu sprechen: "Wenn ich dich korrigieren darf, ich bin nicht sein Angebeter, sondern er ist mein Angebeter, und deswegen lasse ich nicht zu, dass du auch nur einen elenden Finger auf ihn legst, zuerst bekommst du es mit mir zu tun!" Gegen Ende des Satzes wurde meine Stimme immer lauter und drohender, obwohl ich wusste, dass ich körperlich nichts gegen ihn ausrichten konnte. Aber für Kiriya... Warte mal. Was hatte ich gerade gesagt?! Egal, Nori, für Sentimentalitäten hast du später Zeit! Wenn du dann noch sprechen kannst, wenn der Kerl erst mal mit dir fertig ist...
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am So Jun 14, 2015 12:50 am

Kiriya
Mein Kopf schien wie leer gefegt und ich hörte wie von selbst auf zu weinen. Was hatte Nori da gerade gesagt? Hatte ich mich verhört? Das konnte er doch nicht ernst meinen. Mir war es auf einmal völlig egal, dass Hiun gerade vor mir stand und dass er solche Dinge über mich sagte, im Moment war ich zu nichts anderem fähig, als Nori einfach nur ungläubig anzustarren. Ich bekam nur noch ganz am Rande mit, dass sich Hiun nun vollständig von mir abgewendet hatte und anfing Nori anzufahren.

Hiun
Bitte was? Sein Angebeteter? Der Kerl war also genauso abstoßend wie Kiriya. "Schön." lachte ich. " Versuch's doch mal, du kleines Würstchen. Ich glaub ja nicht, dass du irgendwas gegen mich ausrichten kannst." Der hatte wohl ein ernsthaftes Problem mit Selbstüberschätzung. "Auch wenn du jetzt vielleicht heldenhaft vor deinem kleinen Freund dastehen willst, helfen wird ihm das auch nicht." Ich wusste eigentlich gar nicht, wieso ich mich mit diesen widerwärtigen Typen überhaupt abgab, aber aus irgendwelchen Gründen provozierten sie mich einfach.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 1:00 am

Nori
Heldenhaft? Dass ich nicht lache! "Solange ich noch hier stehe, wird das ihm sehr wohl helfen!" Was wahrscheinlich nicht lange andauern wird... aber solchen Typen gegenüber darfst du keine Schwäche zeigen. Denn wenn ich aufgeben würde, dann würde er auf Kiriya losgehen. Und das durfte unter keinen erdenklichen Umständen geschehen. "Die Frage ist doch hier, ob du etwas gegen mich ausrichten kannst", knurrte ich ihn an. Umgekehrte Psychologie. Er wird damit beschäftigt sein, mich zur Strecke zu bringen, also kann Kiriya von ihm wegkommen.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am So Jun 14, 2015 1:33 am

Hiun
Das war ja ekelhaft, wie sehr dieser Kerl Kiriya beschützen wollte. Es verdarb mir irgendwie den Spaß an der ganzen Sache. Kaum zu ertragen sowas. " Könnte ich schon aber ich hab keinen Bock mehr, das ist mir zu anstrengend." meinte ich genervt. Natürlich hätte ich jetzt einfach auf den Typen losgehen können, aber hier waren einfach zu viele Menschen. Außerdem wusste ich ganz genau, dass das sein Plan war, damit ich Kiriya in Ruhe lies und diesen Gefallen würde ich ihm nicht tun. Ich wandte mich also nochmal dem verwirrten Ding in der Ecke zu und musterte ihn eindringlich. "Jetzt hat's dir wohl die Sprache verschlagen, was?" Ich grinste und schubste ihn so heftig, dass er zu Boden fiel,wo er kauernd sitzen blieb. Dabei beließ ich es aber. "Seh dich doch mal an, genau dasselbe Weichei wie früher. Na ja egal, ich verpiss mich für heute." Dann warf ich noch einen Todesblick in Richtung des Braunhaarigen Kerls. "Falls wir uns wieder begegenen, kannst du dich auf was gefasst machen." zischte ich und rammte auch ihn noch einmal gegen die Schulter, bevor ich mich von den beiden entfernte. Sowas widerliches musste ich mir aber auch wirklich nicht bieten lassen.

Kiriya
Ich starrte Hiun noch lange hinterher und konnte es nicht fassen, dass er sich freiwillig verzogen hatte. Das passte gar nicht zu ihm und ich war mir sicher gewesen, dass er entweder auf mich oder Nori losgehen würde. War aber Gott sei Dank nicht der Fall. Trotz allem zitterte ich immer noch vor Angst und atmete schwer. Schließlich konnte er jeden Moment zurückkommen.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 8:39 am

Nori
Ich schnaubte kurz, während sich der Typ davonmachte. Wenn ich gewollt hätte, wäre ich ihm sofort hinterher, aber jetzt gab es etwas, was um einiges wichtiger war. Nachdem ich sichergegangen war, dass er endgültig weg war, wandte ich mich Kiriya zu, der sich immer noch mit angsterfülltem Blick auf dem Boden befand. Ohne zu zögern, stürzte ich an seine Seite und ließ mich neben ihn auf die Knie fallen, bevor ich ihn in meine Arme nahm. Wie ich das schon vermisst hatte... Es grenzte fast schon an ein Wunder, dass wir beide unversehrt hier rausgekommen waren, da dieser Typ auf allen Ebenen gewaltbereit war. Aber das Wichtigste im Moment war, dass Kiriya nichts passiert ist. Was passiert wäre, wenn ich nicht rechtzeitig dagewesen wäre... ich konnte es mir gar nicht vorstellen. Bei dem Gedanken drückte ich ihn ein wenig enger an mich.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am So Jun 14, 2015 11:08 am

Ryuichi
Ich zuckte die Schultern.
"Wieso denn? Woanders gibt es auch nicht mehr zu tun.", bemerkte ich und setzte mich halb auf den Brunnen.
"Außerdem erleben wir psychische Folter, wenn Yamamura uns einzeln antrifft...", fügte ich noch seufzend hinzu.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am So Jun 14, 2015 11:11 am

Haneki
Ich nickte. "Klar! Normales Zeug aus dem Automaten oder nutzen wir die Gelegenheit des Schulfestes? Eine Gruppe aus der 2-1 hat einen Smoothiestand...", schlug ich vor.
Wenn man schonmal hier war...
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 11:48 am

Andrei
So schnell würde ich ihn wohl nicht loswerden, was? Ich musterte ihn nochmal kurz, dann stieg ich auf den Rand des Brunnens hinauf und fing an, rundherum zu gehen. Ein paar Meter weiter konnte ich einen Typen beobachten, der aus derselben Richtung kam, in die der Stoner vorhin gerannt war. Und der sah alles andere als friedlich aus. Hochgerollte Jackenärmel, Körper nach vorne gebeugt, schwere Schritte und Hände, die zu Fäusten geballt waren, wobei ich bemerkte, dass er das sehr falsch gemacht hatte, sprich, er würde sich den Daumen brechen, wenn er so zuschlagen würde. Auch wenn er nicht weniger athletisch als ich wirkte, könnte ich locker gegen ihn gewinnen, da man ihm ansehen konnte, dass er eine falsche Technik hatte. Aber so schmächtig, wie der Stoner ausgesehen hatte... na ja, wir werden sehen, wenn er zurückkommt. Die Anwesenheit des Anderen völlig ignorierend, obwohl ich mich am Ende meiner Runde direkt neben ihm befand, folgte mein Blick weiterhin dem Möchtegern-Schläger.
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von DanDaniel am So Jun 14, 2015 12:10 pm

Ryuichi
Andrei sah irgend so einem Typen hinterher, der an uns vorbeiging. Wirkte recht angriffslustig, wenn man mich fragte. Aber viel zu offensiv. Wetten, wenn man einmal einen Treffer bei dem landete, hätte er keine Chance mehr? Naja, so waren die meisten Schlägertypen drauf. Unkontrolliertes zuschlagen und wutgeblendete Handlungen, selbst ein kleines Kind könnte sie abwehren, wenn es Technik beherrschte und seinen Verstand anwendete.
Desinteressiert wandte ich meinen Blick wieder ab und riss einen Grashalm aus dem Boden, den ich wie einen Strohhalm in den Mund nahm und daran herumkaute.
Es gab echt nichts langweiligeres als Schule.
avatar
DanDaniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 3223
Anmeldedatum : 23.02.15
Ort : flying over a field of flowers with the vision of a butterfly, searching for one that can join in

Benutzerprofil anzeigen http://crazyfussles.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von EvenEvan am So Jun 14, 2015 12:18 pm

Kiriya
Zuerst bemerkte ich gar nicht, dass Nori sich neben mich hingekniet hatte. Ich war total durch den Wind und nahm alles wie durch einen Schleier wahr. Erst, als Nori mich in seine Arme nahm, wurde meine Sicht und meine Gedanken etwas klarer und als ich ebenfalls meine Arme um ihn legte, fing ich an leise zu schluchzen. Eigentlich hätte ich am liebsten wie ein Schlosshund losgeheult aber so viel Würde besaß ich dann doch noch. "E-Er ist weg, oder?" fagte ich mit zittriger Stimme.
avatar
EvenEvan

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 26.02.15
Ort : somewhere, alone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von MyMilo am So Jun 14, 2015 12:34 pm

Andrei
Seufzend stieg ich vom Brunnenrand hinab und beschloss, mich neben ihn zu setzen, da ich keine große Lust hatte, weiterhin in der Hitze rumzustehen. "Jetzt frisst du auch noch Gras, huh?" Was für eine Ziege. Aber der Anblick brachte bei mir ein kleines Lächeln und ein amüsiertes Schnauben hervor. "Andrei. Und wie soll ich dich nennen, Ziege?"
avatar
MyMilo

Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 12.03.15
Ort : a dandelion field in the middle of Ireland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Le Roleplay

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten